Troubleshooting: Texterstellung gibt "failed" zurück und Validation sagt "The mapping expression 'str(#Property Name)' in the property 'Property_Name' is not valid."

Da dieses Thema öfter aufkommt, möchte ich kurz beschreiben, wie du die Folgen eines inkorrekten Datenuploads behebst.

Was liegt vor?
Unter “Results” kannst du keine Texte generieren. Für jeden Datensatz bekommst du den Status "failed"
Im “Magic Mode” bekommst du keine Satzvalidierung angezeigt. Stattdessen siehst du den Status “The mapping expression ‘str(#Property Name)’ in the property ‘Property_Name’ is not valid.”

Was verursacht den Fehler?
Dieses Fehlerbild entsteht, wenn du Daten hochlädtst, deren Spaltennamen nicht wohlgeformt sind. Nicht wohlgeformt sind Feldnamen, wenn Sie Leerzeichen oder jede Art von Klammern enthalten. Solche Keys sind zwar grundsätzlich möglich, und das Cockpit generiert auch erst einmal automatisch DATA_Properties für sie. Die Mapping Expression, die auf sie zugreift, kann dann aber nicht geparst werden, weil sie eben ein Leerzeichen oder ein ungültiges Sonderzeichen enthält. Sie verursacht Fehler in der Textengine.

Wie behebst du den Fehler?
Zusammengefasst: Du musst die Properties löschen, die mit fehlerhaften Daten zustande gekommen sind, die fehlerhaften Daten entfernen und dann einen korrekten Datensatz hochladen. So bringst du das Cockpit dazu, die Data Properties nochmal neu anzulegen und dabei die korrekten Feldnamen zu verwenden. Wenn du schon Logic- oder Voc- Properties gemacht hast, die deine Data Properties verwenden, musst du diese noch so anpassen, dass sie auf die neu erstellten Properties zugreifen.

Schritte zur Behebung
-Lösche alle Logic Properties, die mit “DATA_” beginnen.
-Korrigiere die Spalten-Namen in deinen Excel-Daten so, dass sie keine Leerzeichen oder Klammern enthalten.
-Geh unter Data Sources -->Deine Collection --> Klick Delete
und importiere die korrigierten Daten in einer neuen Collection.